News

Harry G als bayrischer Corona-Botschafter

Harry G Dahoamboy Serie

Bayrischer Comedian bringt die #StayAtHome Bewegung in seinem Wohnzimmer zum Leben

Kaum ein deutsches Bundesland hat so harte Corona-Einschränkungen erleben müssen wie Bayern. Da kann sich die regierende CSU rund um Ministerpräsident Markus Söder über jede Hilfe freuen. Der bayrische Comedian Harry G bringt mit seinen Figuren nämlich die Aufforderung zu Hause zu bleiben direkt in die Köpfe der Youtube-Nutzer.

DAHOAMBOY die Mini-Youtube-Serie

In der Mini-Serie DAHOAMBOY zeigt der Comedian verschiedene seiner typischen Bühnencharaktere im häuslichen Setting. Alfons, Bürtö, den Isarpreißen und Günther (obwohl man nur von ihm hört). Bisher hat die Serie 4 Folgen und alle sehenswert:

  • DAHOAMBOY Folge 1: Alfons
  • DAHOAMBOY Folge 2: Bürtö
  • DAHOAMBOY Folge 3: Isarpreiß
  • DAHOAMBOY Folge 4: Alfons

Video: DAHOAMBOY Folge 1: Alfons

Video: DAHOAMBOY Folge 2: Bürtö

Video: DAHOAMBOY Folge 3: Isarpreiß

Video: DAHOAMBOY Folge 4: Alfons

Und was macht eigentlich der Günter zu Zeiten von Corona?

Running Gag der Serie ist, dass man immer nur vom Bonzen-Günter hört, ihn aber nicht zu sehen bekommt. Anscheinend macht Günter folgende Dinge:

  • Er bewegt sich vom einen Ende seines Hauses zum anderen und beobachtet dabei wie sich seine Position bei Google Maps verändert.
  • Er tätigt Hamsterkäufe: Bei italienischen Immobilen am Lago.
  • Er grenzt sich zur Münchener Schickeria ab: Die Schickeria hat Minderwertigkeitskomplexe, Günter hat Bürokomplexe!
  • Er erkundet sein Haus. In 4 Wochen hat er vielleicht alle seine Zimmer gesehen. Das heißt aber noch nicht, dass er auch in allen seinen Häusern gewesen ist.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.